Es sollte das Topspiel werden, aber leider spielte das Wetter hier nicht ganz mit. Mit großer Spannung wurde das Spiel gegen die Ennepetal Racoons erwartet. Schon im Vorfeld waren die Anzeigen nicht die Besten aber dennoch wagten die beiden Teams den Versuch das Spiel stattfinden zu lassen. Zu Beginn sah auch alles ganz gut aus. Gäste und Gastgeber konnten zwei gute und sehr ausgeglichene Innings durchführen. Aber dann setzte der Regen ein und die spielleitenden Schiedsrichter aus Dortmund gingen ins Rainout, einer Zwangspause. Der Regen ließ nach und beide Teams versuchten es erneut. Nach einem neuerlichen einsetzen des Regens und einer kurzen Pause beendeten die Umpire dann doch das Spiel, da es nicht abzuwarten war, das sich das Wetter bessern würde. Die Lippstädter einigten sich auf eine Neuansetzung des Spiel am 06.Oktober in Lippstadt.