Das alljährlich stattfindende Softball Schulturnier der Ochmoneks startete am Kranenkasper um 10:00 Uhr. Teilnehmende Schulen reisten mit ihren Schülerinnen und Schülern schon frühzeitig an. Auf zwei Plätzen wurden die Felder installiert, wo die verschiedenen Mannschaften dann gegeneinander antreten mussten. Insgesamt leisteten die sechs Teams rund 30 Spiele ab. Im Modus “Jeder gegen Jeden”, mussten die Mannschaft antreten. Schon frühzeitig setzten sich hier die Mannschaft der Edith-Stein-Realschule aus Lippstadt, sowie das Evangelische Gymnasium vom restlichen Feld ab. Es fangen einige spannende Begegnungen statt mit einer Menge Überraschungen für alle Beteiligten. Zum Schluss hin wurde es noch einmal sehr knapp. Entscheidend für den Ausgang des Turniers war dann die Begegnung der beiden Teams der Edith-Stein-Realschule welches mit einem Unendschieden ausging. Dies bedeutete aber auch gleichzeitig bei der Punkteverteilung der Spiele den entscheidenden Punkt für das Evangelische Gymnasium, welches somit gewann. Gefolgt von der Edith-Stein-Realschule, die Spielgemeinschaft des Ostendorfgymnasiums und der Graf-Bernhard-Realschule. Platz vier ging dann an die Jugendmannschaft der Edith-Stein-Realschule. Platz fünf ging an die Gesamtschule Rietberg, wie auch der sechste Platz. Alle teilnehmenden Mannschaften, Lehrer und Zuschauen waren zufrieden mit dem Tag und dem Turnier. Das nächste geplante Turnier ist im Winter vor den Weihnachtsferien. Dann allerdings in den beiden Hallen am Dusternweg.